Was war und ist, kommt und bleibt. . .

Und manchmal, ich ertappe mich gelegentlich immer wieder dabei, spiele ich in Gedanken Gespräche zwischen uns durch. Solche, wie sie nie stattfinden werden, jedoch möglicherweise ablaufen könnten.
Über -uns- und alles, was passiert ist.
Aber auch über die alltäglichen Dinge, Lebenssituationen, in denen ich mich gerade befinde und über die ich mich früher mit ihm unterhalten hätte. Ich frag ihn um Rat, empfinde nach, was er mir sagen würde.


Und so bleibt er ein winziges Stückchen bei mir, wenn auch nicht in der Realität.
Ich weiß nicht, ob das nicht eigentlich schlecht ist.

1.8.07 15:25


Werbung


Jetzt ist wenigstens dieser 'geschäftsmäßige' Kontakt wegen der Foto-DVD vorbei, weil ich sie soeben aus dem Briefkasten nehmen konnte.
Aber somit verschwindet auch dieser.


Wie kann ich körperlich noch ganz sein, wenn ich doch innerlich schon so viele Male gebrochen bin?

 

Ich kann noch immer nicht fassen, welches Nichts wir geworden sind.

3.8.07 00:52


In my hands
A legacy of memories
I can hear you say my name
I can almost see your smile
Feel the warmth of your embrace
But there is nothing but silence now
Around the one I loved
Is this our farewell?

[...]

3.8.07 13:25


[Sportfreunde Stiller - In unmittelbarer Ferne]

...ich für meinen Teil stehe hier und du fehlst mir.

6.8.07 14:59


 [eine Seite weiter]
I want you to know that I miss you.
Gratis bloggen bei
myblog.de