Was war und ist, kommt und bleibt. . .

Vielleicht ist das einzig konstante im Leben die Unbeständigkeit. . .
7.2.07 15:38


Werbung


Momentan sehe ich nur, wie die Distanz immer größer wird.

Vielleicht geht es einfach nicht mehr.



'Ich hatte noch nie eine Freundschaft, die so schwer zu halten war...'


Ich könnte all seine Sätze dazu zitieren und sie auf sie übertragen.
11.2.07 18:18


Valentinstag.

Gestern doch tatsächlich das erste 'richtige' Valentinstagsgeschenk meines Lebens bekommen, und ja, ich habe mich gefreut, aber ich hätte es nicht gebraucht.


Ein Wort:

Kommerz.


Ich meine, brauchen wir einen Tag, an dem uns vorgeschrieben wird, dass wir uns mögen sollen, die Liebe feiern, uns Geschenke machen?
Warum tut alle Welt an diesem heutigen Tag so, als wäre er etwas besonderes?
Dadurch wird dieser ganze Akt zu einem Zwang.
Und sollte das passieren?


Ich kann doch auch an jedem anderen beliebigen Tag meinen Lieben zeigen, was sie für mich sind - und somit diesen beliebigen Tag zu einem besonderen werden lassen.

Und das, nette Welt, ist auch gut so.





[by the way, was alles andere anbelangt: Durchhalten. Einfach durchhalten.]
14.2.07 20:11


I want you to know that I miss you.
Gratis bloggen bei
myblog.de