Was war und ist, kommt und bleibt. . .

Käthe und Benny


ich liebe euch einfach


Punkt. <3
4.1.07 00:51


Werbung


Er fehlt mir so sehr.


An dem Platz meines Herzens, an dem er so lange beheimatet war, klafft ein Loch, einfach verschwunden, niemand grinst mich mehr von dort aus an.
Leere füllt es bis oben hin aus.


Aber wenn dort nichts mehr ist, warum schmerzt es dann?


Und die Erinnerungen lindern weniger, als dass sie Wunden reissen.


[ich habe keine Worte]



Aber heute Abend kommt Benny noch gegen zehn, ich hoffe, seine Arme werden es besser machen.
Einfach ein wenig besser.
6.1.07 18:47


Ich habe nichts zu sagen.
Und wenn, dann wüsste ich überdies nicht, was.


Ich weiß nicht, was ich ihm schreiben soll,
was ich denken soll,
wie ich reagieren soll.


Verworrenes Chaos, viel zu plötzlich heraufbeschworen von ich-weiß-nicht-was.

Und wo ist mein Gefühl hin?


In der Hoffnung, dass die Nacht mich wiederbringt.


Wo immer ich mich auch gerade zurückgelassen haben mag.
8.1.07 22:30


Wenn die Gefühle so stark sind, dass der Körper sie nicht mehr bewältigen kann, so schickt er Tränen.

Weinen ist Ausdruck unseres stärksten Gefühls, weil es unkontrolliert aus den Tiefen unserer Seele kommt.



Viele Tränen, vor allem von seiner Seite.
Viel Angst, viel Schweigen, aber auch viele Worte.

Und dann ganz viel festhalten.



Aber jetzt ist alles wieder gut.
Ja, gut.
10.1.07 18:16


 [eine Seite weiter]
I want you to know that I miss you.
Gratis bloggen bei
myblog.de